SIMON KÜHR ENTERTAINMENT SERVICES

Simon Kühr – Curriculum Vitae

Simon KührGeboren 1956 in Kötschach (Österreich)

1975–1978: Schauspielstudium am Max-Reinhardt-Seminar Wien; Diplom 1978

1978–1989: Engagements als Schauspieler und Regieassistent an verschiedenen deutschen Stadt- und Staatstheatern

1981–1987: Mitbegründer der freien Theatertruppe „Theater der Veröffentlichung“ in München mit dem Regisseur Gerd Udo Feller

1985: Beginn der Zusammenarbeit mit André Heller und der Heller Werkstatt. Produktionen: „Begnadete Körper I + II“, „Body & Soul“, „Der Chinesische Nationalzirkus“ – Europatournee, „Body & Soul“ – Skandinavientournee, Wintergarten Varieté: „Salut für letzte Könner aussterbender Künste“ – Europatournee

1992: Umzug nach Berlin

Mitarbeit bei der Eröffnung und Entwicklung des Wintergarten Varietés von Peter Schwenkow. Assistenz der Künstlerischen Leiter André Heller und Bernhard Paul, Organisation, Abendspielleitung

21. Oktober: Geburt meines Sohnes Jakob :)

1994: Mitarbeit bei der Eröffnung und Entwicklung des Friedrichsbau Varietés Stuttgart

1998: Kommissarische Leitung der Wintergarten Varieté Theater Betriebs GmbH

1998–1999: Zusammenarbeit mit „Robert Kreis und Die ExtraVaganten“: Management, Booking, Tourneeleitung

1992–2010: Regie und Co-Regie gemeinsam mit André Heller bzw. Bernhard Paul bei über 160 Varieté-Produktionen mit „leading acts“ wie Robert Kreis, David Shiner, Eisi Gulp, Thomas Otto, Arturo Bracchetti, Peter Shub, Topas, Pic, Alice & Ellen Kessler, Dany Lari, Bridget Fogle, René Bazinet, Philip Simon, Rosemie Warth, Karsten Speck, Mark Britton, Ondrej Havelka, Max Raabe und anderen

Eigene Regiearbeiten – eine kleine Auswahl: „Meine Herrschaften Tusch“ mit Max Raabe und dem Palastorchester oder „Vom Eisi befreit...“ mit Eisi Gulp, „Swing Time“ mit Bridget Fogle, „Spe(c)k-takel“ mit Karsten Speck, „Swing” mit Ondrej Havelka and his Melody Makers, „Burlesque“ mit René Bazinet, „Salto“ mit Topas, „Spaßvögel“ mit Rosemie Warth, „Heiterzeit“ mit Philip Simon, „Zauberhaft“ mit Desimo, „Grande Revue“ mit Topas und Ballett de France, „Bingo“ mit Fabien Kachev, „Déja-Revue“ mit Marcus Jeroch und den Dolly Dollies, „Thomas Otto und Freunde“ sowie „Mirakel“, „Zauber, Zauber“, „LaMetta“, „Sonambulo“ und „Frühlingsrolle“ mit Peter Shub.

Diese Produktionen liefen im Wintergarten Varieté Berlin, Friedrichsbau Varieté Stuttgart oder Roncalli’s Apollo Varieté Düsseldorf

1992–2010: Firmengalas, Messen, Festivals, Incentives – eine Auswahl: Circus Roncalli, Audi AG, Senator Film, BZ-Kulturpreis, Ameranger Gulpturtage ’94, DaimlerChrysler (Dinner-Shows für die Weltpresse im Rahmen von Automobil-Präsentationen unter anderem in Frankfurt, Lissabon, Florenz, Sevilla, Lyon, Baden-Baden und Affalterbach in Zusammenarbeit mit Lutz Weber und Roncalli Event), Volksfürsorge AG (Kreuzfahrt-Event: acht verschiedene Shows während einer Mittelmeerkreuzfahrt auf der MS Melody vom 28. April bis 5. Mai 2002)

Eröffnungszeremonie des Fußball WM-Globus™ von André Heller im Juni 2004 in Leipzig im Rahmen der Kultur-Tour durch die deutschen WM-Austragungsstädte

Relaunch und Abendregie der Eckart Witzigmann & Roncalli Dinner-Show „Bajazzo“ in München (2008), gemeinsam mit Lutz Weber

Ab Herbst 2006 Tourneeleitung bei Klassik-Produktionen für „DEAG Classics“, zum Beispiel „Last Night of the Proms“ und „Classical Spectacular“

Künstlerische Konzeption und Betreuung des Showteils der MLP-Gala im Deutschen Historischen Museum Berlin in Zusammenarbeit mit Moritz Denker und think entertainment für CB.e / ClauseckerBingel.event (2009)

Mehrwöchiger Afrikaaufenthalt: Künstler-Research und Scouting für André Hellers Projekt „Afrika! Afrika!“ (2004/05)

2004–2013 Highlights Entertainment:
Mitwirkung bei der internationalen Filmproduktion „Jump“ (Regie: Joshua Sinclair) mit Patrick Swayze, Sybil Danning, Richard Johnson, Ben Silverstone, Heinz Hoenig, Christoph Schobesberger und anderen in der Rolle des Wilhelm Kasperer

Künstlerische Projektkoordination für André Heller und Artevent bei der Closing Ceremony Germany 2006 (Finale), der Fifa Fußballweltmeisterschaft 2006™ Olympiastadion Berlin

Organisation und Inszenierung des Events anlässlich der Welturaufführung des Films „Jump“ mit Patrick Swayze im Design Center Linz (März/April 2008)

Associate Direction für SONY@IFAevent (Internationale Funkausstellung Berlin) gemeinsam mit Drew Anthony und Freestate Ltd., London (August–September 2008)

Eröffnungsveranstaltung / ZDF-Liveübertragung von Metropole RUHR 2010 Essen, Zeche Zollverein: Betreuung des Programmteils mit Herbert Grönemeyer und Bochumer Symphoniker (Januar 2010)

Vorbereitung und Durchführung des 2. Ameranger Varieté Festivals vom 27. September bis 7. Oktober 2012 für den Ameranger Gewerbeverein

Ausstellungsorganisation des Fotoprojekts FASHION FOOD von Helge Kirchberger und Roland Trettl im Museum für Kommunikaton, Berlin vom 29. Okt. 2011-29. Jan. 2012

2013: Konzeptionelle Vorarbeiten zur Akrobatikproduktion „Mei Li“ für die Anhui Acrobatic Troupe in Hefei, China

Erste Reise nach Hefei zur Pressekonferenz von „Mei Li“ im März.

Zweite Reise im Mai zu Proben und Uraufführung der Akrobatikshow „Mei Li“ im Großen Theater von Anhui.

2014: Konzeption und Regie beim Comedy-Musik-Projekt „Lucky Leles – Eine WG in No(e)ten“ mit Silke Breidbach, Andreas David und Torsten S. Puls.

Ausstellungsorganisation des Fotoprojekts FASHION FOOD von Helge Kirchberger und Roland Trettl im Großen Foyer der Freiheitshalle Hof vom 16. Okt. 2014 - 28. Feb. 2015 in Kooperation mit Peter Nürmberger, Kulturamtsleiter Stadt Hof.

September und Oktober : Konzeption und Regie des Galaabends „Music Meets Menue“ für die Firma Flyer Alarm in Würzburg gemeinsam mit Moritz Denker von think entertainment.

2015: Ausstellungsorganisation des Fotoprojekts FASHION FOOD von Helge Kirchberger und Roland Trettl im Großen Foyer der Freiheitshalle Hof vom 16. Okt. 2014 - 28. Feb. 2015 in Kooperation mit Peter Nürmberger, Kulturamtsleiter Stadt Hof.

Ausstellungsorganisation des Fotoprojekts FASHION FOOD von Helge Kirchberger und Roland Trettl in der Calpe Gallery Timisoara vom 3. - 27. Sept. 2015 in Kooperation mit der Rumänisch-Deutschen Kulturgesellschaft Temeswar, vertreten durch Frau Prof. Dr. Eleonora Ringler-Pascu, Vorsitzende der Rumänisch-Deutschen Kulturgesellschaft Temeswar, Karina Gheorghe-Nita, Leiterin der Rumänisch-Deutschen Kulturgesellschaft Temeswar und Raluca Popa, Kulturreferentin der Rumänisch-Deutschen Kulturgesellschaft Temeswar.

2014–2015: Entwicklung eines Nutzungskonzepts für das Immobilienprojekt „Forum an der Museumsinsel“ von Ernst Freiberger gemeinsam mit den Projektpartnern Torsten Petersen und Moritz Denker.

2006–2015 Highlights Tourmanagement Classical Music Productions:
Anna Netrebko, Rolando Villazón, Marcelo Álvarez, José Cura, Ramón Vargas, Plácido Domingo, Lang Lang, Wiener Philharmoniker, Zubin Mehta, David Fray, Dmitri Hvorostovsky, Hilary Hahn, Royal Liverpool Philharmonic Orchestra, Erwin Schrott, Staatskapelle Weimar, Orchester des Marinskij Theaters St. Petersburg, Valery Gergiev, Elena Bashkirova, Elena Semenchuk, Bryn Terfel, Philharmonia Orchester & Philharmonia Chor Prag, Emanuelle Villaume, Lucia Aliberti, Symphonieorchester des Nationaltheaters Prag, Montserrat Caballé, Jewgenij Kissin, Philippe Jaroussky, Concerto Köln, Jonas Kaufmann, Münchner Rundfunkorchester, Michael Güttler, Elina Garanca, Karel Mark Chichon, Das Lettische Nationalsymphonieorchester, Nordwestdeutsche Philharmonie, Giorgio Morandi, Neue Philharmonie Westfalen, Vittorio Grigolo, Sonya Yoncheva, Claudio Osele, Le Musiche Nove, Simone Kermes & La Magnifica Comunitá, Erwin Schrott &  František Jánoška Ensemble, Piotr Beczala, Angela Gheorghiu, Yundi, Janáček Philharmonie Ostrava, Thomas Hampson, Elena Zhidkova, Ildar Abdrazakov

2012: Tourneemanagement für Classical Spectacular und die Januarkonzerte von Anna Netrebko und Erwin Schrott in Luzern und Stuttgart.

Tourneemanagement der Sommerkonzerte von Anna Netrebko und Erwin Schrott sowie die „Gipfeltreffen der Stars“-Konzerte mit Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Ramón Vargas und Erwin Schrott in Münster, Wiesbaden, London, Kopenhagen und Hannover.

Tourneemanagement der Konzerte von Simone Kermes mit La Magnifica Comunitá in Bern und Berlin.

Tourneemanagement beim Konzert von Jonas Kaufmann mit der Württembergischen Philharmonie Reutlingen unter der Leitung von Jochen Rieder in Luzern.

Vorbereitung weiterer Ausstellungen des Fotoprojekts FASHION FOOD in europäischen Metropolen.

2013: Tour Management für Proben und Konzert Anna Netrebko & Erwin Schrott Laeiszhalle, Hamburg.

Tour Management Recital „Lang Lang“, Hallenstadion Zürich

Tour Management des Tangoprojekts „Rojotango von Erwin Schrott“ und dem „František Jánoška Ensemble“ mit Proben und Fernsehaufzeichnung für Arte in Berlin und den weiteren Städten Stuttgart, Wien und Salzburg.

Tour Management für die Konzerte von „Piotr Beczala“ im Oktober und November in Berlin und München.

Tour Management für die Konzerte von „Angela Gheorghiu“ im Oktober und November in Frankfurt, Hamburg und München.

2014: Tour Management des Pianisten Yundi für Proben und Konzert in Berlin

2015: Tour Management für Proben und Aufführung des Open Air Events „Gipfeltreffen der Stars“ auf dem Königsplatz München mit Anna Netrebko, Jonas Kaufmann, Thomas Hampson, Elena Zhidkova, Ildar Abdrazakov und der Janáček Philharmonie Ostrava unter der Leitung von Claudio Vandelli.

SIMON KÜHR ENTERTAINMENT SERVICES | Konzeption, Regie, Produktion
Grimmstraße 9, 10967 Berlin | Telefon: +49 30 698195-31 | Mobil +49 171 8330845 | E-Mail: office
Impressum